Commerzbank braucht noch mehr Kapital | www.frankfurterfinance.de

Commerzbank braucht noch mehr Kapital

Derzeit wird in der Commerzbank mit Hochdruck an einer Lösung für die riesige Kapitallücke von inzwischen 6 Mrd. Euro gearbeitet. An diesem Freitag müssen die Banken an die europäische Aufsicht melden, wie sie den im Stresstest ermittelten Kapitalbedarf decken können. Bis Ende Juni 2012 muss auch die Commerzbank dieses Geld aufgetrieben haben. Andernfalls droht die vollständige Zwangsverstaatlichung der Bank - bereits jetzt hält der Bund 25 Prozent der Anteile plus eine Aktie.